Mit mytuning utilities fit für Windows 10

Erste Tests mit der Windows 10 Preview zeigen: Auch hier löst der neue PC-Tuner Bremsklötze und entsorgt Datenmüll und versteckte Leistungsfresser

mtu-Win10-mockup3

 

Die Tuning-Software mytuning utilities, ein Kraftpaket für PCs, Laptops und Tablets mit Microsoft Betriebssystem, ist jetzt auch fit für Windows 10. Zusammen mit Kunden und dem Produktmanagement der S.A.D. erfolgte bereits der erste Beta-Test auf dem kommenden Betriebssystem. Sowohl mit der von Microsoft im Mai veröffentlichten „Technical Preview“ als auch mit der „Insiders Preview“ wurde die Software geprüft. Fazit: Egal ob Verlaufslisten, Installations-Überbleibsel oder anderer Datenmüll und versteckte Leistungsfresser – auch beim kommenden Betriebssystem von Microsoft wird es für den Tuner reichlich Optimierungspotential geben.

 

Die auf dem Rechner installierte Software und das Betriebssystem produzieren ununterbrochen temporäre Dateien. Gelöscht werden diese nach Gebrauch meist nicht. Auf diese Weise entstehen schnell zig Tausende überflüssiger Dateien und Einträge, die den PC ausbremsen und Speicherplatz belegen. Hier hilft dem PC-Nutzer die schlanke und einfach zu bedienende Tuning-Suite mytuning utilities. Sie reinigt das komplette System – inklusive Browser – und sorgt dafür, dass der PC länger so arbeitet, als wäre er gerade frisch gekauft. Das Ergebnis: Schnelles Hochfahren – schnelles Arbeiten – schnelles Herunterfahren – mehr freier Speicher.

 

Keine Hintergrunddienste

Auf Ressourcen-verbrauchende Echtzeit-Dienste, die im Hintergrund kontinuierlich Prozesse analysieren (und bei Bedarf beenden oder optimieren) wurde bei mytuning utilities verzichtet. So garantiert die Software optimale Ergebnisse, ohne den Rechner selbst auszubremsen. Die PC-Analyse und der Tuning-Prozess erfolgen dabei immer nur nach Programmstart. Benutzerfreundliche 1-Klick-Wartungen oder ein individuelles und punktuelles Optimieren – hier kann der jeweilige Nutzer frei entscheiden.

 

Selbsterklärende Oberflächemtu_DE_1Geraet_links_win10

16 Tuning-Tools stehen dem Nutzer von mytuning utilities zur Verfügung. Die wichtigsten finden sich übersichtlich angeordnet in den Rubriken „Aufräumen“, „Reinigen“, „Optimieren“ und „Reparieren“. Eine Übersicht der Funktionen und Leistungen findet sich hier: https://mytuning.tips/de/product/functions

 

Preis und Lizenz

Seit April 2015 ist der von dem Startup Unternehmen Beanox UG entwickelte Tuner online erhältlich – seit Mai 2015 ist er flächendeckend im Handel. Mytuning utilities gibt es in zwei Versionen: Als Einplatzversion für 39,99 € oder mit einer Lizenz für fünf beliebige Windows-Geräte für 59,99 €. Für beide Versionen gilt: Sie funktionieren ein PC-Leben lang und sind in ihrer Laufzeit nicht begrenzt.

 

Die Pressemitteilung als Word.doc sowie weiteres Bildmaterial und Screenshots bekommen Sie hier