PDFs nach Belieben bearbeiten und gestalten mit Soda PDF 6

Erstellen, konvertieren, editieren und vieles mehr: Die Software ist die ideale Lösung für die Arbeit mit diesem Format

Soda PDF 6Zum Austausch und Übermitteln von Texten, Bildern oder Präsentationen hat sich das Dateiformat PDF längst als Standard etabliert. Dabei lassen sich diese Dateien nur erschwert bearbeiten oder den eigenen Wünschen anpassen. Mit Soda PDF 6 von S.A.D. geht das nun ganz einfach. Viele Bearbeitungs-Funktionen helfen dabei, eigene Texte, Bilder und Links in PDF-Dokumente einzufügen, PDFs nach belieben zu verändern oder erhaltene PDF-Dokumente in andere Dateiformate zu konvertieren. Die PDF-Lösung ist ab März in den Versionen Standard und Professional im Handel erhältlich.

PDFs öffnen und lesen kann heute eigentlich jeder. Und für das Erstellen von PDFs aus Word, Excel, Photoshop und Co. gibt es viele Möglichkeiten. Wichtige und zeitsparende Bearbeitungs- und Korrektur-Funktionen sind dabei so gut wie nie in kostenloser PDF-Software enthalten.

Soda PDF 6 vereint nicht nur die Funktionen kostenloser PDF-Software, es erlaubt dem Anwender auch ein PDF zu öffnen und direkt zu bearbeiten. Je nach Modul – Soda PDF 6 Standard oder Professional – gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Bearbeitungs-Funktionen:

 

Soda PDF 6 Standard und Soda PDF 6 Professional

 

Boxshot_SodaPDF_links_72dpiPDFs ansehen
Soda PDF 6 beinhaltet einen PDF Reader und ist mit jeder PDF Datei kompatibel. Die Funktion ist enthalten in den Versionen Standard und Professional.

 

PDFs erstellen
Egal ob Word, PowerPoint oder Bilder direkt vom Scanner: Mit Soda PDF 6 wird aus jedem Dokument ein PDF. Dank Stapelfunktion können auch mehrere PDFs gleichzeitig erstellt werden. Die Funktion ist enthalten in den Versionen Standard und Professional.

 

PDFs frei bearbeiten
Soda PDF 6 BearbeitenEine Zeit sparende Funktion für alle, die viel mit PDF Dokumenten hantieren müssen: Änderungen können direkt im PDF vorgenommen werden, ohne den Inhalt zuvor in ein anderes Format zu kopieren. Der Anwender verändert Texte, Schriftart und -Größe – oder gar die Schrift selbst. Einzelne PDF-Seiten können verschoben, verändern oder gelöscht werden. Die Dateigröße des PDFs lässt sich auf handliche E-Mail-Größen verringern und vieles mehr. Die Funktion ist enthalten in den Versionen Standard und Professional.

 

Neue Elemente ins PDF einfügen
Mit Soda PDF 6 kann man alle Dokumente (auch unterschiedlicher Dateiendungen), an denen gerade gearbeitet wird, in einem PDF zusammenführen. Dies erleichtert die Arbeit enorm. So sind das Einfügen und Bearbeiten von Bildern, Hyperlinks und Seitenzahlen bereits direkt im PDF-Dokument möglich. Die Funktion ist enthalten in den Versionen Standard und Professional.

 

PDFs konvertieren
Müssen aus dem fertig erstellten PDF wieder eine Word oder Excel Datei gemacht werden? Oder man benötigt die Bilder im PDF als jpgs, gifs oder pngs? Auch hierfür gibt es im Soda PDF 6 eine Funktion, mit der PDFs in viele gängige Dateiformate konvertiert werden. Auch eine Konvertierung in ein, für einen Webbrowser lesbares HTML-File ist möglich. Die Funktion ist enthalten in den Versionen Standard und Professional.

 

Boxshot_SodaPDF_professional_links_72dpiPDFs kommentieren und überprüfen
PDFs sind dafür bekannt, dass es schwer ist, diese mit Anmerkungen zu versehen – ohne das Dokumente vorher auszudrucken. In Soda PDF 6 ist eine breite Palette an Rezensions-Werkzeugen enthalten, wie Notizzettel, Textmarker, Kommentar-Feeds, Stempel, Sonderformen wie Pfeil und Stern und vieles mehr. Die Funktion ist nur in der Version Professional enthalten.

 

PDFs sichern
Wichtige Dokumente können digital geschützt und mit Passwörtern oder Berechtigungsebenen versehen werden. Die Funktion ist nur in der Version Professional enthalten.

 

PDFs unterzeichnen
Mit Soda PDF 6 Professional lassen sich Dokumente digital unterzeichnen und auf diese Weise schnell und unkompliziert Verträge und Formulare unterschreiben bzw. genehmigen. Die Funktion ist nur in der Version Professional enthalten.

 

PDF-Vorlagen erstellen
Ausfüllbare Vorlagen erstellen – und vorgefertigte Formulare ausfüllen, auch das geht mit Soda PDF 6 Professional. Ob Fragebögen, Rechnungsvorlagen oder Antragsformulare: Freie Textfelder, Kontrollkästchen, Schaltflächen und viele weitere Elemente helfen dabei, versandfertige PDF-Formulare für jeden Zweck zu erstellen. Die Funktion ist nur in der Version Professional enthalten.

 

Systemvoraussetzungen: 

  • Windows® 8.1, Windows® 8, Windows® 7, Windows Vista®, Windows XP® (64 oder 32 Bit), Pentium III oder vergleichbar, 512 MB RAM (1 GB für Vista ®, 7 & 8), Festplattenspeicher 100 MB oder mehr
  • Internetverbindung ist für die Installation, Registrierung und Updates erforderlich.
  • Microsoft Office wird für Plug-ins & zum Konvertieren in Word benötigt.


Verfügbarkeit:
Soda PDF 6 und Soda PDF 6 Professional sind ab März 2014 im Handel erhältlich.