Paragon Festplatten Manager 15 Professional

Alles zur optimalen Festplattenverwaltung physischer und virtueller Windows-Umgebungen!

CPU und Grafikkarte bestimmen zwar die Geschwindigkeit Ihres Computers, doch der wichtigste Teil Ihres Rechners ist zweifellos die Festplatte. Denn hier lagern Ihre persönlichen Dokumente und privaten Bilder. Treten auf der Festplatte Fehler auf, ist unter Umständen alles weg. Umso wichtiger sind aktuelle Sicherungen Ihrer Daten sowie eine effektive und sichere Verwaltung Ihrer Festplatten.

Mit dem Paragon Festplattenmanager 15 sind Sie diesbezüglich auf der sicheren Seite. Bei der Software handelt es sich um ein absolut professionelles Werkzeug zur Festplattenverwaltung, mit dem dank der intuitiven Benutzeroberfläche auch System-Neulinge schnell und einfach zurechtkommen. Egal, ob es sich dabei um die Sicherung Ihrer Dateien handelt, um die zuverlässige Partitionierung Ihrer Festplatten oder den Umzug Ihrer Dateien und Ihres gewohnten Betriebssystems auf einen neuen Rechner.

Alle Werkzeuge beim Festplattenmanager 15 sind unter einer übersichtlichen Bedienoberfläche untergebracht. Ob es sich nun um leistungsfähige Dateiausschlussfilter für effiziente Sicherungs- und Wiederherstellungsoperationen handelt, um die ausgereifte Paragon-Partitionierungsengine, die Möglichkeit virtuelle Festplatten zu bearbeiten oder die erweiterte Unterstützung von virtuellen Maschinen: Der Festplatten Manager 15 von Paragon ist der perfekte Begleiter für den gesamten Lebenszyklus Ihres PCs.

 

Die Highlights des Festplattenmanagers im Überblick:

  • Enthält alle nötigen Funktionen zum Sichern, Wiederherstellen, Partitionieren und Migrieren
  • Perfekter Datenschutz: Stellen Sie jederzeit Ihr komplettes System wieder her
  • Der neue Rettungsdisk-Konfigurator 3.0 macht das Erstellen einer persönlichen bootfähigen Rettungsumgebung besonders einfach
  • Schnelle Migration auf neue Festplatten und SSDs
  • Die fortschrittlichen Migrationsassistenten im neuen Festplatten Manager machen den Systemumzug zum Kinderspiel
  • Unwiederbringliches Löschen – verhindert, dass sensible Daten in die falschen Hände geraten
  • Sicheres Löschen von SSDs
  • Intuitive Benutzeroberfläche mit den wichtigsten Funktionen auf einen Blick
  • Unterstützt Windows 10

Zusätzliche Funktionen der Professional Version:

  • Backup-Strategie-Assistent
  • Synchrone Sicherung mehrerer Volumen
  • Direkte Verbindungen zu MS Virtual PC 2007, MS Windows Virtual PC, VMware Player, VMware Fusion/Workstation, Parallels Workstation, Paragon-Sicherungsarchive (.pbf, .pVHD) und Virtuelle Laufwerke (.vhd, .vmdk)
  • Defragmentierung des Master File Table
  • Viele unterschiedliche Lösch-Algorithmen
  • Erstellung von Skripten
  • u.v.m.

 

Alles zur Festplattenverwaltung physischer und virtueller Windows-Umgebungen!


Systemvoraussetzungen & Unterstützungen
Unterstützte Betriebssysteme: Windows 10, 8.1, 8, 7
Unterstützte BUS-Schnittstellen: UEFI-Konfigurationen, Parallel ATA (IDE), Serial ATA (SATA), External SATA (eSATA), Alle SCSI-, IDE- und SATA-RAID-Controller, USB 1.x/2.0/3.0, IEEE 1394 (FireWire), PC- / PCMCIA-Kartenschnittstellen
Unterstützte Speichermedien: Festplatten > 2 TB, AFD (Advanced Format Drive), Festplatten mit Sektorengrößen > 512 B, SSD (Solid State Drive), HDD, CD-R/RW, DVD-R/RW, DVD+R/RW, DVD+/-R (DL), BD-R, BD-RE
Unterstützte Dateisysteme: ReFS, BitLocker verschlüsselte Festplatten4, NTFS (v1.2, v3.0, v3.1), FAT16, FAT32, Ext2, Ext3, Ext4, Linux Swap, Apple HFS+, Andere Dateisysteme (im Sektor-für-Sektor-Modus)
Unterstützte Partitionierungstabellen: MBR (Master Boot Record), Windows Storage Spaces, GPT (GUID-Partitionstabelle), Microsoft Dynamic Disk (einfach, übergreifend, striped, gespiegelt, RAID-5)
Für die Windows-Installation: Intel Pentium III ab 300 MHz oder vergleichbar, 512 MB RAM, 1 GB Festplattenspeicher ( bis zu 2 GB zusätzlicher Speicher während der Installation), Internet Explorer 5.0 oder höher
Für die WinPE-Umgebung5: Intel Pentium III ab 1000 MHz oder vergleichbar, 1 GB RAM
Für die Linux-/DOS-Umgebung: Intel Pentium III ab 300 MHz oder vergleichbar, 256 MB RAM
Für Tablets: Intel-basiert, 64 Bit, UEFI, Win 8/8.1/10, 32-Bit-UEFI-Systeme werden NICHT unterstützt