S.A.D. Notfall-DVD 2.0: Die Alternative zur PC-Werkstatt

Die Rettung für Daten und System, wenn Windows nicht mehr will

Packshot Notfall-DVD 2.0Wenn am PC nichts mehr geht, hilft diese Scheibe. Ob für die Wiederherstellung verlorener Daten, eine Virenprüfung oder wenn der Monitor beim PC-Start schwarz bleibt: Die S.A.D. Notfall-DVD 2.0 hat für jedes Windows- und PC-Problem die passenden Rettungs-Tools an Bord. Neben einem Update auf Less Linux und einer Anpassung an die Anforderungen neuester Hardware, steht dem Nutzer der S.A.D. Notfall-DVD 2.0 ab dieser Version auch ein verbesserter Virenscan zur Verfügung. Neben der Open Source Antiviren-Engine ClamAV kann der Nutzer zusätzlich auf den aktuellen Virenscanner von AVG zurückgreifen.

 

Notfall-DVD 2.0_Screenshot_1Die bootfähige S.A.D. Notfall-DVD 2.0 startet von DVD (oder USB-Stick) ein eigenständiges, sicheres Betriebssystem – parallel zum Bestehenden. In einer auf Linux basierenden Arbeits-Umgebung stehen dem Nutzer hier zahlreiche Reparatur-Werkzeuge zur Verfügung. Von hier aus lässt sich der PC ohne Gefahr auf Viren prüfen. Aber auch Daten können gerettet und Backups erstellt werden. Über die Notfall DVD kann der Nutzer also – selbst wenn Windows nicht mehr startet – noch auf Festplatten und Laufwerke zugreifen. Ein Rettungs-Assistent erleichtert die Arbeit und System-Reparatur mit der Notfall-DVD. Eine hilfreiche DVD für jeden PC- und Windows-Nutzer.

 

Die Rettungs-Tools der S.A.D. Notfall DVD 2.0:

 

VirenscanNotfall-DVD 2.0_Screenshot_2

Kein Virenschutz bietet 100%-ige Sicherheit vor allen Gefahren. Ist der PC erst einmal befallen, wird man Viren nur schwer wieder los. Die S.A.D. Notfall-DVD hat deshalb zwei unterschiedliche Virenscanner an Board. Schädlinge, Viren und Malware werden so noch zuverlässiger gefunden und gelöscht.

 

Dateien wiederherstellen

Ob Systemfehler oder unachtsamer Mausklick: Mit dieser Funktion können verlorene oder versehentlich gelöschte Dateien schnell und ohne Überschreibungsrisiko wiederhergestellt werden.

 

Daten retten

Ist die Festplatte mit aufgespieltem Betriebssystem plötzlich fehlerhaft, kann der Nutzer über die DVD von außen auf die Laufwerke zugreifen, die Windows nicht mehr erkennt. Auf diesem Wege können Daten von beschädigten Festplatten gerettet werden. Neben einer Komplett-Kopie können Daten auch gezielt auf USB-Laufwerke gesichert werden.

PC entsperren

Wer sein Windows-Kennwort oder das Kennwort eines bestimmten Nutzer-Profils vergessen hat, kommt in der Regel nicht mehr an die eigenen Dateien. Über die S.A.D. Notfall-DVD ist es möglich, das Kennwort zurückzusetzen und den PC zu entsperren.

 

Sicheres Löschen

Wer seinen PC oder einzelne Laufwerke verkaufen oder entsorgen möchte, sollte vorher persönliche Daten unbedingt vernichten. Mit dieser Funktion werden die Informationen auf Festplatten und Speicherstiften nicht nur überschrieben, sondern unwiderruflich gelöscht.

 

Fernwartung

Wenn der Nutzer nicht mehr weiter weiß, kann er sich über diese Funktion Hilfe von Freunden oder Bekannten aus der Ferne holen (z.B. über TeamViewer oder VNC). Bildschirm, Maus und Tastatur werden dabei übergeben.

 

Installation auf USB-Stick

Besitzt der beschädigte PC kein optisches Laufwerk oder ist dieses ebenfalls defekt, lässt sich die S.A.D. Notfall-DVD ganz einfach auf einen USB-Stick installieren.

 

Experten Tools

Neben diesen, am häufigsten benötigten Rettungs-Tools, bietet die S.A.D. Notfall-DVD zusätzlich noch eine Reihe nützlicher Experten-Programme zur Systemreparatur und Festplattenverwaltung.

 

Systemvoraussetzungen:

  • Windows® Vista/7/8
  • Internetzugang
  • DVD-ROM-Laufwerk
  • Auflösung 1024 * 768
  • Optional: 8 GB USB-Stick

 

Verfügbarkeit und Preis:

Die S.A.D. Notfall-DVD ist ab sofort für 19,99 Euro im Handel erhältlich

Den Text als Word.doc, sowie weiteres Bildmaterial bekommen Sie hier